Privatpraxis für

Shiatsu 
 

Shiatsu ist   -   Wirkung   -   hilfreich bei    -   Ablauf   -   Fotos 


Shiatsu ist ...

… eine Körperarbeit, bei der die Meridiane – die aus der Akupunktur bekannten Energiebahnen – mit sanftem Druck berührt werden.

Es werden Daumen, Hände, aber auch Knie und Ellbogen achtsam eingesetzt. Sanfte Dehnungen und Rotationen wirken lösend.

Dies geschieht in einer inneren Haltung des uneingeschränkten Respekts für die behandelte Person mit all dem, wie sie gerade ist.

Shiatsu bietet einen Raum nur für Sie und Ihr Anliegen. Problembereiche werden gemeinsam über die Berührung erforscht. Auch sie werden mit Respekt angeschaut, da sie immer eine Aufgabe erfüllen.

Ein regelmäßiger Behandlungsrhythmus kann sinnvoll sein, um nachhaltige Veränderungen zu bewirken.


Wirkung...

Durch die achtsame und annehmende Berührung kommt die eigene Energie ins Fließen und es entsteht eine tiefe Entspannung.

Dadurch können sich körperliche Beschwerden lösen und auch innere Prozesse in Gang kommen. Es können Zusammenhänge klar werden und neue Perspektiven entstehen.

Shiatsu lässt die Körperwahrnehmung, die Bewusstheit für sich selbst und auch das Gefühl von Lebendigkeit wachsen.


Shiatsu kann daher hilfreich sein:

·  um sich zu verwöhnen

·  zur Stressreduktion und Entspannung 

·  bei Schmerzen und Verspannungen

·  bei vegetativen Beschwerden 

·  zur Begleitung bei persönlichen Veränderungsprozessen 

·  bei depressiven Verstimmungen, Ängsten, Schlafstörungen 

·  zur Begleitung bei & nach Erkrankungen

... und Vielem mehr ...



Ablauf

In einem kurzen Begrüßungsgespräch befrage ich Sie nach Ihrem Anliegen und eventuellen Beschwerden. 

Die Behandlung selbst dauert ca. 50 bis 60 Minuten. Sie wird auf einer Matte am Boden durchgeführt. 

Sie sind dabei bekleidet.

Nach der Behandlung können Sie nachruhen und die Berührung wirken lassen.

Bei einem Tee ist danach Raum, bei Bedarf das Erlebte gemeinsam zu besprechen.



Fotos